Uyuni. Oder wie wunderschön es bei bis zu -20 Grad sein kann!

Von Sucre ging es für uns weiter nach Uyuni, dem Ausgangspunkt unserer 3-Tages Tour durch die weltgrößte Salzwüste bis zur chilenischen Grenze. Die Anreise dauerte, wer kanns glauben, etwas länger als angegeben. Ohne wirkliches Mittagessen, mit einem wunderschönen Sonnenuntergang, zwei Bussen und drei Busbahnhöfen kamen wir in Uyuni an. Ab zur Touragentur um die Info … [Read more…]

Sucre. Oder endlich wieder Sonne genießen!

Schon mal vorab. Ja. Der spontane Abstecher nach Sucre, der Hauptstadt Boliviens (La Paz ist Regierungssitz), hat sich gelohnt. Sie ist sauberer, nicht so sehr chaotisch und wärmer. Nach der frühen Ankunft waren wir erstmal frühstücken um anschließend eine Unterkunft zu suchen und zu finden. Und diese war besonders. Im Hof lebten drei Katzen und … [Read more…]

Der Titicacasee. Oder auch der reibungsloseste Grenzübergang!

Eigentlich war der Plan von Cusco direkt, mit Zwischenstopp in Puno, an die bolivianische Seite des Titicacasees zu fahren. Doch aus dem kurzen Zwischenstopp wurde ein längerer (2Nächte) Halt. Wir hatten wohl in Cusco irgendwas schlechtes gegessen und leichte bis mittlere Probleme während der Nachtfahrt. Viel haben wir in Puno nicht gemacht. Am ersten Tag … [Read more…]

Cusco (Teil 2). Oder auch entspannen nach den Strapazen!

Wieder zurück in Cusco haben wir den Sonntag genutzt, um uns etwas von den Strapazen der letzten Tage zu erholen und nochmal etwas in der Stadt herumzuspazieren. Zufälligerweise war auf der Plaza de las Armas etwas besonderes geboten. Militärs, Schulen, Vereine, ethnische Tanzgruppen und Berufsgruppen waren auf dem Platz versammelt um zu marschieren oder zu … [Read more…]