Tag #333 | Und bald wieder zurück!

Kaum zu glauben, aber die Zeit rast nur so dahin. Fast so als könnte man sich doch innerhalb von kürzester Zeit von A nach B beamen. Man sagt ja immer, dass wenn man neue Dinge ausprobiert, in den Urlaub geht und einfach die Zeit genießt, erscheint diese einem manchmal viel kürzer oder auch mal länger … [Read more…]

Cuyabeno. Oder unsere Reise in den Amazonas!

Endlich haben wirs geschafft! Wir sind auf dem Weg in den Amazonas. Genauer gesagt in das Naturschutzgebiet Cuyabeno was am gleichnamigen Fluss und nordöstlich von Quito liegt. Ganz „luxuriös“ haben wir uns dazu entschlossen eine organisierte Tour dorthin zu buchen. Alles andere wäre teurer und sehr viel aufwändiger gewesen. Jedenfalls wurden wir um 23:30 Uhr … [Read more…]

Mompiche. Oder Ostern im Bambushaus am Strand!

Der Plan war es, die Semana Santa (Osterwoche) weitab vom Trubel, den Prozessionen und Menschenansammlungen, am besten an der Sonne und im Warmen zu verbringen. Mompiche hat sich da als Glücksgriff entpuppt. Dabei wissen wir gar nicht mehr wie wir auf das kleine Fischerdörfchen an der Nordküste Ecuadors, 10 Stunden Busfahrt von Quito entfernt, gekommen … [Read more…]

Cotopaxi. Oder wo man sich wie Bilbo Beutlin fühlt!

Etwa 2 Stunden Autofahrt von Quito entfernt befindet sich der Cotopaxi Nationalpark und der Vulkan nachdem der Park benannt ist. Auf das Secret Garden Hostel in Cotopaxi, von wo aus man diesen imposanten, teilweise schneebedeckten Vulkan nicht übersehen kann, haben uns Pips und Ross (für 18 Monate reisendes Paar aus England) faufmerksam gemacht. Und dafür … [Read more…]