Tag #222 | Weitere 111 Tage unterwegs!

Es ist soweit. Wir feiern unseren 222 Tag auf Reise!!! Und seit den ersten 111 Tagen haben wir mit Nicaragua, Panama, Kolumbien und Ecuadar vier neue Länder (fünf, wenn man die San Blas Islands/Kuna Yala als autonomen Staat mitzählt) bereist und kennengelernt. Es folgen noch weitere Länder auf die wir uns freuen. Und auch noch … [Read more…]

Léon (die Zweite). Oder der Ort wo man gerne ein zweites Mal hinkommt.

Es gibt mehrere Gründe warum wir Léon ein zweites Mal besucht haben. Beginnend damit, dass die Stadt es Wert ist/war nochmal und/oder länger dort zu verweilen. Für kurze Zeit so etwas wie ein Zuhause oder wie Urlaub an einem Ort. Des Weiteren hatte sich Mara zwei Wochen zuvor eine neue Brille bestellt (alte hat ihren … [Read more…]

Granada. Oder wo man Bekanntschaften wieder trifft!

Granada, auch La Sultana genannt, ist die älteste Stadt Nicaraguas und steht in Konkurrenz zu Léon. Sie ist politisch gesehen konservativ. Léon dagegen, als Wiege der Revolution, klar liberal. Auf den ersten Blick erschien Granada tatsächlich etwas älter und auch etwas größer und großzügiger. Die Straßen sind allgemein breiter. Negativ aber fiel auch das höhere … [Read more…]

Kaffee und Schokolade. Oder auch Matagalpa!

Nach fast zwei Wochen in Léon (fast ein kleines Gefühl von Zuhause) wollten wir doch noch etwas mehr von Nicaragua sehen und entdecken. Dafür haben wir eine gute Woche eingeplant, bevor wir wieder nach Léon zurückkehren wollten. Den Abreisetag sind wir entspannt angegangen. Der Direktbus nach Matagalpa ging um 14.45 Uhr vom Bus-Terminal in Léon. … [Read more…]

Léon (die Erste). Oder der ideale Ort um die Akkus aufzuladen.

Die Überfahrt nach Nicaragua war trotz des luxeriösen und (eigentlich) sehr komfortablem Bus, günstig und schneller als gedacht. Lediglich die auf volle Pulle eingestellte Klimaanlage (trotz 14°C Außentemperatur um 5.00 Uhr) war extrem störend. Nach 90 Minuten Aus- und Einreiseverfahren am Grenzübergang ging es dann wieder mit dem Kühlschrank weiter bis nach Managua, welches wir … [Read more…]